„Decaf Espresso“ von Freshcoffee

 

Heute möchte ich euch in aller Kürze den „Decaf Espresso“ des Röstmeisters Walter Merkel aus Bad Friedrichshall vorstellen.

Schönes gleichmäßiges Bohnenbild, Röstgrad Dark French.

Sehr angenehmer Duft nach gerösteten Mandeln und leicht nach Apfelkuchen, bei dem die Äpfel schon ein bisschen karamellisiert sind.

Kraftvoll und wirklich durchsetzungsstark im Cashewdrink-Cappuccino. Auch hier begegnen mir warme, röstige, eher enge, trockene Mandelnoten, ein Hauch von karamellisiertem Apfel und von Mürbeteig oder Zwieback. Im Abgang gesellt sich eine winzige, kecke, würzige Prise von weißem Pfeffer hinzu.

Sehr lecker und absolut empfehlenswert für einen kräftigen, dunklen Abend-Cappu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

achtzehn + 5 =