“Pechschwarz” von Schwarzmahler

Schwarzmahler “Pechschwarz”.
100% Arabica-Mischung aus Stuttgart.

Auf dem Paketband ein Statement des Rösters, das in einer Zeit, in der menschenverachtendes Gedankengut hierzulande offiziell als Partei gewählt werden kann und tödliche Blüten treibt, leider ganz und gar nicht überflüssig oder gar fehl am Platz ist:
“Love Coffee – Hate racism”.Da ist sie, gleich vom ersten Bezug an, diese arabica-typische weiche, luftige Aromenklarheit. Angenehme Röstaromen. Ohne jegliche Spur von Grünnoten und Säure – und absolut ohne Anklänge von Verbranntheit. Punktgenau.

Ausgesprochen dunkel-karamellig.

Ein Hauch von sehr reifer, süßer Williams Christ-Birne, an dem Punkt, an dem sie wirklich gegessen werden muss.

Karamell! Karamell! Karamell!

Ja, auch dunkler Kakao. Sehr lecker!

Eine Antwort auf „“Pechschwarz” von Schwarzmahler“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

13 − drei =